vierpunkteins und ZWH – Gemeinsam stark für’s Handwerk

Durch die mittlerweile in der Arbeitswelt bekannten d.a.v.i.t.-Workshops ist auch die zentrale Weiterbildungsstelle des Handwerks (ZWH) auf 4.1 aufmerksam geworden. Damals wurden wir gefragt, ob Mitarbeiter des ZWH bei der Durchführung eines unserer Workshops hospitieren dürfen. Dies war der Startschuss für eine fruchttragende Kooperation. Das ZWH arbeitet nun mit uns an der Initiative „Botschafterinnen und Botschafter des Handwerks“.

Im Rahmen der Kooperation findet am Samstag, den 20.06. die erste Präsenzschulung zum Thema Videodreh bei der HWK Aachen statt.  Hier steht das NRW Cluster von vierpunkteins den Teilnehmenden für die Praxisphase als Experten zur Verfügung. Im Anschluss dieser Schulung wird das vierpunkteins Team vereinzelt bei Dreharbeiten in den Betrieben vor Ort sein, um die Botschafterinnen und Botschafter zu unterstützen. Geplant sind außerdem sogenannte Feedback-Gespräche, bei denen das vierpunkteins Team die Zwischenstände der Videoprojekte via Telegramm oder Whatsapp zugesendet bekommt und diese fachmännisch unter die Lupe nimmt.

www.zwh.de

Diese Flyer bieten Ihnen weitere Informationen zur Initiative: 

Ansprache Kooperationspartner

Botschafter des Handwerks

 

Den dazugehörige Beitrag auf der Webseite der Transferstelle NRW finden Sie hier

Corporate Designer

Ein ordentliches Logo oder sogar ein vollständiges Corporate Design ist für jeden, der auf sich aufmerksam machen möchte ein Muss. Normalerweise ist eine gute Arbeit in diesem Bereich nicht aus der Portokasse zu bezahlen. Das Internet hat in diesem Bereich ein breit gefächertes Angebot an Online-Ausschreibungen. Doch diese sind mit Vorsicht zu geniessen, da es immer wieder zu Copyrightverletzungen kommen kann oder viele versteckte Kosten lauern.

Durch unsere Schulung in NRW werden Teilnehmende über die Gefahren aufgeklärt und in die korrekte Benutzung eingewiesen. Der Betrieb kann so gefahrlos die neuen Medien handhaben und hat den Experten im eigenen Haus.

Interessiert? Nehmen Sie für weitere Fragen Kontakt auf und vereinbaren einen Schulungstermin: kutscha@handwerk-duisburg.de oder trommen@handwerk-duisburg.de

d.a.v.i.t. der mobile Medienkoffer

Mit dem mobilen Medienkoffer d.a.v.i.t. – steht für „digital audio video introduction toolkit“ – werden Auszubildende befähigt, kurze Filmbeiträge über ihren Ausbildungsalltag eigenständig zu produzieren.

Nach einer eintägigen Schulung wissen die Auszubildenden um die wichtigsten Funktionen, wie Aufnahme mit der Action-Cam, Übertragung auf den Rechner sowie die Schritte der Nachbearbeitung von Bild und Sound im digitalen Schnitt. Und was bei den Aufzeichnungen in Sachen Datenschutz und Bildrechte zu beachten ist. Auf diesem Weg setzen sich die angehenden Fachkräfte mit ihrer beruflichen Lernumgebung kreativ auseinander und informieren Gleichaltrige über Aspekte ihrer betrieblichen Ausbildung.

Easy Documents

Bild: www.pixabay.com

Gerade für kleinere Handwerksbetriebe bedeutet es häufig einen großen organisatorischen Aufwand, Arbeitszeugnisse und Arbeitsverträge administrativ bereitzustellen.

Eine Lösung, diesen Vorgang zu vereinfachen, bietet der Online-Generator EasyDocuments, welcher im Rahmen unseres Projekts durch das Cluster NRW vom Duisburger Bildungszentrum Handwerk entwickelt wurde und kostenfrei genutzt werden kann. Berücksichtigt sind hierbei die Datenschutzrichtlinien.

Zu EasyDocuments (externer Link zum Generator)

Ansprechpartner:

Michael Trommen, trommen[at]handwerk-duisburg.de