Bestandsaufnahme zur Digitalisierung im beruflichen Lernen

75 Interviews mit Ausbildungsbetrieben, Einrichtungen der beruflichen Bildung sowie Berufsschulen wurden in den drei Regionalclustern bis Mai 2018 geführt. Die Auswertungen ergeben ein interessantes Bild über den Einsatz digitaler Technologie für das berufliche Lernen und die unterschiedlichen Bedarfe wie Situationen in den Betrieben.

Zum Ergebnisbericht: Bestandsaufnahme Digitalisierung im beruflichen Lernen – vierpunkteins 2018

Lernstatt

Das Transferprojekt vierpunkteins organisiert neben zahlreichen regionalen Fortbildungsangeboten zwei bundesweite Events zur Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung.

Unter dem Titel (H)AUSBAU vierpunkteins fand die erste Veranstaltung vom 25. bis 26. September 2018 in Berlin statt.

Veranstaltungsdokumentation

Hier finden Sie Material und Impressionen zum ersten Veranstaltungstag: Online-Dokumentation

Hier finden Sie Material und Impressionen zum zweiten Veranstaltungstag: Online-Dokumentation

Die Tagung startete am 25.09.2018 um 8 Uhr. Tagungsende war der 26.09.2018 gegen 15 Uhr. Veranstaltungsort war das VKU Forum, Invalidenstraße 91, 10115 Berlin.

Weitere Informationen zu Inhalten und Referenten finden Sie hier (verlinkt auf die Agenda). Eine Online-Dokumentation mit den vorgestellten Themen und Präsentationen wird in Kürze bereitgestellt.

Blättern Sie auch gerne durch unsere Broschüre zur Lernstatt.

Ansprechpartnerin

DEKRA Media GmbH
Dahlener Str. 570
41239 Mönchengladbach
Tel.: 02166 62 19 837
Judith Werner, judith.werner[at]dekra.com
www.dekra-media.de

Bildquelle: DEKRA Media GmbH

Termine

Hier informieren wir Sie über anstehende Termine von vierpunkteins. Die Informationen zu unseren regionalen Veranstaltungen finden Sie im jeweiligen Cluster.

Verbundpartner

Das Transfernetzwerk vierpunkteins umfasst zahlreiche Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Partner der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

Organisiert wird das Vorhaben durch die fünf Verbundpartner:

IMBSE GmbH – Koordination & Konzeption
DEKRA Media GmbH – Mediendidaktische Expertise
KH Qualifizierungs- und Vermittlungs-GmbH – Cluster NRW
Unternehmerverband Mecklenburg-Schwerin e.V. – Cluster MV
Berufsförderungswerk der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg  Gemeinnützige GmbH   – Cluster BB

Bild-Quelle: DEKRA Media GmbH

Strategische Partner sind unter anderem:

Fachverband Sanitär Heizung Klima NRW
Hochschule Wismar

Koordination & Konzept:

IMBSE GmbH
Uerdingerstr. 552a
47800 Krefeld
Tel: 02151 52 40 672

www.imbse-gmbh.de

Bild-Quelle: DEKRA Media GmbH

 

 

 

 

 

 

 

Projektleitung:
Tarek Lababidi, lababidi[at]imbse-gmbh.de
Willfried Schreiber, schreiber[at]imbse-gmbh.de

Projektmonitoring:
Albina Makolli, makolli[at]imbse-gmbh.de

Projektassistenz:
Petra Mellen, mellen[at]imbse-gmbh.de

jetzt mitmachen!

Dafür interessieren wir uns:

was Sie unter moderner Aus- und Weiterbildung verstehen,

welche praktischen Bedarfe und Herausforderungen zur Digitalisierung und Qualifizierung in Ihrer Organisation vorhanden sind,

gute Ideen, Beispiele und Möglichkeiten einer Lösungskultur sowie

sinnvoller Erfahrungsaustausch und Technologietransfer – regional wie überregional.

Wie können Sie mitmachen?

Tauschen Sie sich mit Fachleuten aus verschiedenen Branchen aus und erweitern Sie Ihre Kenntnisse.

Informieren Sie sich über aktuelle Veranstaltungen und Angebote.

Qualifizieren Sie Ihre Angestellten und Auszubildenden, indem Sie unsere Fortbildungsangebote nutzen.

Unterstützen Sie den Aufbau einer Transferstelle zur Digitalisierung.

Bringen Sie sich vor Ort ein, indem Sie mit unseren Ansprechpartnern aus den Regionalclustern Mecklenburg-Vorpommern, Berlin-Brandenburg und Nordrhein-Westfalen in Kontakt treten.

Schreiben Sie uns unter info[at]vierpunkteins.net,
Ihr vierpunkteins-Team

Transfernetzwerk

2017 sieht fast jeder zweite Betrieb, laut einer Studie vom Institut für Mittelstandsforschung, im fehlenden Know-How seiner Mitarbeitenden den Hauptgrund für digitale Innovationshemmnisse . In klein- und mittelständischen Unternehmen ist die Herausforderung dabei noch ausgeprägter als in großen Unternehmen. Der digitale Wandel von Wirtschaft, Arbeit, Verwaltung und Gesellschaft birgt vielerorts Unsicherheiten wie Chancen.

Die Bereitschaft in Fortbildung zu investieren und mit anderen Arbeitgebern zu kooperieren, war trotz eines wachsenden Wettbewerbs um Fachkräfte, selten so groß wie heute. Die Vorbereitung auf neue Anforderungen und der Umgang mit den Veränderungsprozessen im Kontext von Smart Economy sind insofern untrennbar an Kenntnisse bzw. Digitalkompetenz geknüpft –  an Digital Literacy.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert Aktivitäten zum Wissenstransfer und digitalen Lernen im Programm DigiNet. Gemeinsam mit Unternehmen und Fachleuten aus der Beruflichen Bildung entwickelt unser Transfernetzwerk Lösungsangebote für die digitale Qualifizierung.

Die Partner aus vierpunkteins laden Sie herzlich ein, an diesem Prozess mitzuwirken.

Hier geht es zum Projektflyer von vierpunkteins

 

Veranstaltungen – Berlin Brandenburg

Berufsausbildung digital gestalten

Auftaktveranstaltung der Regionalstelle für Berlin und Brandenburg des Projekts vierpunkteins

Donnerstag, 7. Juni 2018
15:30 Uhr – 18.30 Uhr
Ort: Lehrbauhof│Berlin, Schulungsgebäude 2, Belßstr. 12, 12277 Berlin

Wir laden Sie herzlich zur Auftaktveranstaltung des Projekts „vierpunkteins – Transfernetzwerk digitales Lernen in der Aus- und Weiterbildung“ ein. Erfahren Sie, welche Angebote die Regionalstelle Berlin und Brandenburg für Bauunternehmen und Akteure der beruflichen Bildung bereithält.


Zum Thema Digitalisierung stehen viele Fragen im Raum: Wie können digitale Tools für die Aus- und Weiterbildung in der Baubranche genutzt werden? Welche Tools gibt es überhaupt und welche davon sind in meinem Arbeitsalltag einsetzbar? Welche Vorteile ergeben sich für die Praxis? Wie lassen sich mögliche Herausforderungen am besten bearbeiten?


Für die Berufsausbildung in der Baubranche stellen wir konkrete Beispiele vor und erarbeiten  mit Ihnen gemeinsam Ideen, die Ihnen in der Praxis von Nutzen sein können.

An Informationsständen können Sie Folgendes testen:

  • das Online-Training HT-go für Bauberufe: zeit-, ort- und geräteunabhängige Vorbereitung auf die Gesellenprüfung
  • die Quizzer-App von Mobile Learning Labs GmbH: eine Lern-App, um im  Duell mit anderen Lernenden zu wetteifern oder zum selbstständigen Lernen  mit Themen wie Arbeitssicherheit oder dem Fragenkatalog zur Fachkunde Bau vom Verlag Europa-Lehrmittel
  • den Baugewerbe-Simulator von Tenstar: Tauchen Sie in der Fahrerkabine mittels VR-Brille in das Fahrgefühl von Bagger, Dumper, Turmdrehkran oder Radlader ein.

Detaillierte Informationen zur Agenda der Veranstaltung finden Sie hier.

Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um Anmeldung* bis zum 04.06.2018 unter beneke@lehrbauhof-berlin.de.

 

* Zustimmungserklärung zur Veröffentlichung von Bildmaterial:  Mit meiner Anmeldung erkläre ich, dass ich damit einverstanden bin, dass auf der hier genannten Veranstaltung des vierpunkteins-Projekts Bild- und Filmaufnahmen von meiner Person erstellt werden. Ich erkläre mich zudem damit einverstanden, dass diese von mir erstellten Aufnahmen zur Pressearbeit und Berichterstattung des Projekts „vierpunkteins – Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung“ und dessen  Folgeprojekte sowie dessen Verbundpartner Berufsförderungswerk der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg gGmbH, DEKRA Media GmbH, IMBSE GmbH, KH Qualifizierungs- und Vermittlungs- GmbH/ Bildungszentrum Handwerk Duisburg und Unternehmerverband Mecklenburg-Schwerin e.V. genutzt und veröffentlicht werden in folgenden Medien: Webseiten, Social Media Kanäle (Facebook, Youtube, Twitter, Instagram usw.), Printprodukte (z.B. Informationsbroschüren, Projektberichte usw.), Präsentationen auf Messen und ähnlichen Veranstaltungen, Pressemitteilungen  sowie Veröffentlichungen in der Presse und Rundfunk.