Liebe vierpunkteins-Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren, 

im Frühling ist eine Menge los! Neue Aktivitäten warten auf Sie und stehen schon in den Startlöchern. Vielleicht ist das eine oder andere interessante Angebot aus unseren drei Regionalclustern für Sie dabei. Informieren Sie sich über unsere bevorstehenden Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen und Berlin Brandenburg.
News aus Mecklenburg-Vorpommern
Studienabbrecher gewinnen und Mitarbeiter mit digitalen Tools begeistern
In zwei Workshops beleuchten wir am 7. März an der Hochschule Wismar gemeinsam ungenutzte Potentiale. Im ersten Workshop helfen wir Ihnen dabei, Studienabbrecher als eine neue Azubi-Zielgruppe zu erschließen. Im zweiten Workshop zeigen wir Ihnen, wie digitale Tools den Ausbildungs- und Arbeitsalltag vereinfachen und effizienter gestalten können. Anmeldung über Julia Jenzen unter jenzen@uv-mv.de oder 0385/569333

Mehr Infos
Arbeitskreis Digitalisierung "Recruiting 4.0" mit Impulsvortrag und Karriereseite-Check
Am 4. April sind wir mit dem Arbeitskreis Digitalisierung zu Gast bei Volker und Katja Rumstich bei der Volker Rumstich Transport GmbH in Parchim. Patricia Hennings (Mandarin Medien) berichtet uns in einem Impulsvortrag über die Herausforderung des (Azubi-)Recruitings im digitalen Zeitalter und wie vor allem die Generation Z tickt. Außerdem zeigt sie uns, wie wichtig dabei die Arbeitgebermarke ist. Anschließend gibt es einen interaktiven Karriereseiten-Check. Anmeldung bei Julia Jenzen unter jenzen@uv-mv.de oder 0385/569333.

Mehr Infos
Schnupperstunde e-Learning - Wie Avatare das digitale Lernen verändern
Am 15. Mai ist der Arbeitskreis Digitalisierung zu Gast bei der WBS Training AG in Schwerin. Dort können Sie als UnternehmerInnen, Personaler und Ausbilder einmal live testen, was es heißt, in einem virtuellen Klassenzimmer zu lernen. (Max. 30 Plätze) Anmeldung bei Julia Jenzen unter jenzen@uv-mv.de oder 0385/569333.

Mehr Infos
Außerdem interessant:

Was bedeutet moderner Unterricht für unsere Berufsschulen? Ein Bericht über unsere Schulung auf dem Campus am Ziegelsee bei den SWS Schulen: https://vierpunkteins.net/auf-dem-weg-zur-ausbildung-4-0/

"Ohne Smartphone und firmeneigene App gehen meine Mitarbeiter zu keinem Kunden und auf keine Baustelle mehr." Erfahren Sie mehr über das Best-Practice-Beispiel des Dachdeckers Huber: https://vierpunkteins.net/best-practice-beispiel-aus-dem-handwerk/

News aus Nordrhein-Westfalen
Auszubildende mit an Bord nehmen
Am 8. und 9. März findet in Krefeld unsere Fortbildung zur Onboarding-Strategie, Ausbilder-Azubikommunikation und zum Online-Berichtsheft statt. Es sind noch ein paar Plätze frei. Melden Sie sich bei Tarek Lababidi an (lababidi@imbse-gmbh.de).

Weitere Infos zur Fortbildung
Praxisansätze digitaler Kompetenzvermittlung in der Berufsausbildung des Handwerks
Im Rahmen einer Fachtagung des Paritätischen Gesamtverbands in Berlin hielt unser Kollege Michael Trommen aus dem Regionalcluster NRW am 20. Februar einen Vortrag über den Medienkoffer d.a.v.i.t. und das A.R.T. (Augmented Reality Technician) Konzept. Eine bunte Mischung aus Bildungsträgern, politischen Vertretern und wohltätigen Vereinen. Die Teilnehmenden begrüßen die Konzepte und zeigen reges Interesse. In Zukunft werden mit der Kreishandwerkschaft Märkischer Kreis als neuen Projektpartner kollaborieren. Neue Interessenten für d.a.v.i.t. Schulungen fanden sich ebenfalls. Bald mehr dazu auf unserer Homepage.

Ein weiterer d.a.v.i.t.-Workshop steht an
Unser NRW Team besucht am 14.3. die Firma eepos in Wiehl. Der Workshop findet als Ausbilder-Azubi-Tandem mit 10 Teilnehmenden statt.

d.a.v.i.t-Workshop bei den Kollegen von "Fit in Ausbildung; Perspektive 4.0!"
Am 11. April lernen die Teilnehmenden mit dem “d.a.v.i.t. Medienkoffer“ Videos zu produzieren, um Ausbildungsinhalte einmal anders zu vermitteln und für freie Ausbildungsangebote zu werben.

Mehr Infos
News aus Berlin Brandenburg
Team Berlin Brandenburg startet mit neuer tatkräftiger Unterstützung
Marc Schläger ist seit dem 1. Januar 2019 neu im Team vierpunkteins für digitales Lernen und arbeitet gemeinsam mit Judith Merhout an der Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung im Bauhandwerk. Er hat sein Diplom in der Erwachsenenbildung an der Freien Universität Berlin gemacht. Anschließend arbeitete er jahrelang als Trainer, Personaler und Führungskraft in der Aus- und Weiterbildung und in der Personalentwicklung in verschiedenen Branchen der Wirtschaft. Seine Erfahrungen und Kompetenzen in der Methodik und Didaktik vor allem im Bereich des digitalen Lernens weiterzugeben, ist ihm ein Herzensbedürfnis.

Mehr Infos
Wie nutze ich ein interaktives Whiteboard und einen Touchscreen für Schulungen im Baugewerbe?
Methodisch-didaktische Einbindung von interaktiv darstellenden Medien in Lehr-Lernsituationen des Bauhauptgewerbes. Am 27. Mai und 13. Juni wird die Veranstaltung mit einer technischen Einführung mit Beispielen aus der Lehrpraxis beginnen. Im zweiten Teil geht es dann um die Entwicklung von Ideen und den Erfahrungsaustausch in Lehr- Lernsituationen im Baugewerbe in Form eines Workshops. Zielgruppe: Ausbildende Fachkräfte, Ausbilder/innen, Ausbildungsleiter/innen & andere Ausbildungsbeteiligte von Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) Dauer: 4,5h Beginn und Ende werden noch bekannt gegeben. Anmeldung und Fragen unter: merhout@lehrbauhof-berlin.de Anmeldeschluss: 06.05.2019

Viel Freude mit unserem Angebot
und noch eine gute Woche wünscht Ihnen

Ihr vierpunkteins-Team
IMBSE GmbH
Uerdinger Str. 552a, 47800 Krefeld
Zum Impressum und Datenschutz
Ändere Dein Abonnement    |    Online ansehen